7 Days to Die | Projekt "Minas Tirith" Teil 1 | Start Alpha 19.0 bis Alpha 19.6

Mittelerde in 7 Days to Die | Das Projekt "Minas Tirith" | Aus einer Schnapsidee wurden 1100 Stunden Spielzeit und Fun

7 Days to Die | Minas Tirith 21.10.2021
Das man im Spiel 7 Days to Die nur schwer eine riesige Festung ala Minas Tirith aufbauben kann war mir klar. Die ersten Versuche scheiterten, am Ende standen trotzdem 1100 Stunden Spielzeit. Die größte Herausforderung bestand darin, den Maßstab anzupassen. Anders als in Mittelerde konnte man im Innenbereich keine Häuser, echte Gassen und Verteidigungsanlagen platzieren. Auch fehlte es oft an den passenden Blöcken und der Deko.

Die zweite Herausforderung bestand darin, die Base als POI über die jeweiligen Alpha Updates zu retten, zu kopieren und an gleicher Stelle haargenau zu platzieren. Alleine das hat Stunden gekostet. Ein Hinweis gleich zu Beginn, das Einzige was ich verändert habe ist die Anpassung der Größe des Gebietsschutzblocks auf den kompletten Bereich der Festung. Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht, und daher folgt hier bis zur Alpha 20 nach und nach eine kleine Story zu allen Teilen des Projekts, wie verteidigt wurde, und warum das Ganze nicht eingestürzt ist. Auch in der Alpha 20 werde ich mir einen Standort für einen 2. Teil suchen, dann auch mit einzelnen Rundgängen und Vids zur Hordenacht.

Advertisement

Im ersten Teil heute folgen die ersten Sreens. Alles weitere in den kommenden Tagen.